Erkältung vorbeugen:

Einer Erkältung kann man vorbeugen, indem man das Immunsystem stärkt und die Ansteckungsgefahr reduziert.

Immunsystem stärken:

  • Regelmäßig Ausdauersport an der frischen Luft treiben.
  • Viel schlafen, denn Ihr Körper hat jetzt ein erhöhtes Bedürfnis nach Ruhe.
  • Auf eine gesunde Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse achten.
  • Regelmäßig in die Sauna gehen.

Machen Sie sich lebenswert!

Billionen spezialisierter Zellen und Methoden arbeiten zusammen, damit das Immunsystem Erkrankungen abwehren kann. Diese Leibgarde braucht Unterstützung.

Lassen Sie Sich anstecken von unseren sechs Tipps für jeden Tag:

Für den Nachschub an Abwehrzellen benötigt der Körper Nährstoffe in ausgewogener Zusammensetzung. “Studien belegen, dass allein schon die Einschränkung des Fettkonsums die Aktivität der Killerzellen stimmuliert”, erläutert Dr. Bernhard Watzl, Leiter des Instituts für Ernährungsphysiologie an der Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel in Karlsruhe. Ersätzen Sie täglich ein paar Fettbomben durch Obst und Gemüse, dann versorgen Sie sich zugleich mit wichtigen Mikronährstoffen – zum Beispiel mit Vitaminen. “Drei Handvoll Gemüse und zwei Portionen Obst sollten es sein”, sagt Watzl. Nötige Ballaststoffe sichern drei Scheiben Vollkornbrot am Tag. “Gerade ändert sich die wissenschaftliche Bewertung von Vitamin D”, berichtet der Experte. Es ist nicht nur für stabile Knochen unerlässlich, sondern scheint auch für das Immunsystem wichtiger als vermutet. Bei Sommersonne produziert es der Körper selbst in ausreichender Menge. Im Winter müssen wir es zuführen. Genügend Vitamin D steckt aber nur in wenigen Lebensmitteln: etwa in Heringen, Champignons oder Lebertran.

Spaß und gute Laune! Lachen ist gesund:

Der US-amerikanische Forscher Lee Berk hat festgestellt, dass Menschen, die viel und herzhaft lachen, mehr abwehrstimulierende Stoffe im Blut haben als Miesepeter. Zu seiner guten Laune kann jeder selbst beitragen: mit der Hintergrundmusik beim Bügeln genauso wie mit der Wahl des abendlichen Kinofilms. Fröhlich stimmen auch kleine persönliche Erfolge. Erinnern Sie sich morgens daran, was Ihnen am Vortag gut gelungen ist und besonders Spaß gemacht hat.